Parameter

Welche Untersuchungsparameter gibt es?
- Legionellen
- Mikrobiologische Kaltwasserkeime (z.B. E.coli / Coliforme, Gesamtkeimzahl, Pseudomonas und Enterokokken)
- Schwermetalle (Blei, Nickel, Cadmium, weitere Parameter auf Anfrage)
Die chemischen Untersuchungen der Schwermetalle erfolgen am Standort Dresden-Klipphausen.

Wir bieten Ihnen eine individuelle Beratung zu Ihrer Wasserinstallation und eine professionelle Abwicklung der Probennahme vor Ort durch unsere qualifizierten Mitarbeiter. Nach Abschluss der Probenanalyse erhalten Sie einen akkreditierten Prüfbericht.

Was tun bei einer Überschreitung der Grenzwerte?
Die Trinkwasserverordnung und die Empfehlung des Umweltbundesamtes sieht nach einer Grenzwertüberschreitung die Erstellung einer Gefährdungsanalyse durch einen Sachverständigen nach VDI 6023 vor. Zusätzlich muss eine Objektbegehung vor Ort mit anschließender Dokumentation und Erstellung eines Maßnahmenplans erfolgen.

Sollten die Laborergebnisse bei Ihnen eine Gefährdungsanalyse nach sich ziehen, können Sie diese auch direkt bei uns in Auftrag geben.

Rufen Sie uns einfach an: Ansprechpartner
Gerne können Sie unseren Rückrufservice verwenden oder uns eine E-Mail senden an: trinkwasseruntersuchung@labor-staber.de

Rückruf-
Service
Anfrage
eingeben
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.